Backlinks aufbauen: 10 wirksame Strategien und Methoden

Backlinks boosten: Dein Guide zum Gastblogging!


🚀 Hol dir Top-Rankings mit Gastblogging! Unsere Anleitung zeigt dir, wie du Backlinks aufbaust & Traffic steigerst. Jetzt mehr erfahren & erfolgreich werden! đŸ’Ș


Gastblogging ist eine bewĂ€hrte und effektive Methode, um wertvolle Backlinks zu erhalten und die Sichtbarkeit Ihrer Website zu erhöhen. Dabei schreiben Sie als Gastautor Artikel fĂŒr andere Websites und erhalten im Gegenzug einen Link zurĂŒck zu Ihrer eigenen Seite. Doch wie funktioniert Gastblogging genau und welche Schritte mĂŒssen Sie beachten, um erfolgreich Backlinks ĂŒber GastbeitrĂ€ge zu generieren? In dieser ultimativen Anleitung erfahren Sie alles, was Sie ĂŒber Gastblogging wissen mĂŒssen. Von der Auswahl geeigneter Websites ĂŒber die Themenfindung bis hin zur eigentlichen Umsetzung – dieser Artikel liefert Ihnen eine umfassende Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung fĂŒr erfolgreiches Gastblogging. Außerdem erlĂ€utern wir Ihnen die Vorteile von GastbeitrĂ€gen fĂŒr Ihre SEO-Strategie und geben Ihnen praktische Tipps zur Optimierung Ihrer GastbeitrĂ€ge. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie mit Gastblogging Ihre Backlink-Strategie auf das nĂ€chste Level bringen können.
„—

Vorteile des Gastblogging fĂŒr Backlinks

📈 Verbesserte Suchmaschinenplatzierung

Durch das Platzieren von Backlinks auf anderen Websites kann die eigene Website in den Suchmaschinenergebnissen weiter oben platziert werden.

🚀 Steigerung des Traffic

Durch die Verlinkung auf andere Websites erhĂ€lt die eigene Website mehr Traffic, da Besucher ĂŒber den Backlink auf die eigene Seite gelangen können.

đŸ€ Aufbau von Beziehungen

Durch Gastblogging kann man Kontakte zu anderen Bloggern und Website-Betreibern knĂŒpfen, was sich positiv auf die eigene Reputation und Vernetzung auswirkt.

💰 KosteneffektivitĂ€t

Gastblogging ist eine kosteneffektive Methode, um Backlinks zu erhalten, da man im Gegenzug fĂŒr den Gastbeitrag oft nur einen Backlink platzieren muss, ohne Geld auszugeben.

📱 Erhöhte Bekanntheit

Durch Gastblogging kann man seine eigene Expertise und Marke einem grĂ¶ĂŸeren Publikum prĂ€sentieren und dadurch die eigene Bekanntheit steigern.

—„
„—

🚀 Entwickle jetzt deine erfolgreiche Gastblogging-Strategie!

đŸ’» Kostenlose Beratung fĂŒr Backlink-Aufbau

Du möchtest deiner Website den Boost geben, den sie verdient? Dann starte mit einer erfolgreichen Gastblogging-Strategie! Aber wie findest du die richtigen Plattformen und Themen? Und wie ĂŒberzeugst du die Blogbetreiber, dir einen Backlink zu geben?

Keine Sorge, wir helfen dir dabei! In einem kostenlosen BeratungsgesprĂ€ch entwickeln wir gemeinsam deine erfolgreiche Strategie fĂŒr den Backlink-Aufbau durch Gastblogging. Dabei gehen wir auf deine individuellen BedĂŒrfnisse ein und zeigen dir, wie du die besten Ergebnisse erzielst.

Also worauf wartest du noch? Vereinbare jetzt dein kostenloses BeratungsgesprĂ€ch und starte durch! 🚀“
„—

Weitere Themen

1. QualitÀt von Backlinks

Gastblogging ist eine beliebte Methode, um Backlinks zu erhalten. Aber nicht alle Backlinks sind gleichwertig. Es ist wichtig, dass die Backlinks von qualitativ hochwertigen und relevanten Websites kommen. Eine Website mit einer hohen Domain Authority und einem guten Ruf in der Branche wird einen positiven Einfluss auf das Ranking deiner Website haben. Es gibt verschiedene Tools, die dir helfen können, die QualitĂ€t von Backlinks zu ĂŒberprĂŒfen, wie zum Beispiel Ahrefs oder Majestic.

2. Gastblogging als Teil deiner Content-Marketing-Strategie

Gastblogging kann nicht nur dazu beitragen, Backlinks zu generieren, sondern auch dazu, deine Sichtbarkeit und Reichweite zu erhöhen. Wenn du auf anderen Websites als Gastautor auftrittst, hast du die Möglichkeit, deine Expertise und dein Wissen zu teilen und dich als AutoritÀt in deiner Branche zu etablieren. Es ist wichtig, dass Gastblogging Teil deiner Content-Marketing-Strategie ist und dass du deine Ziele und Zielgruppen identifizierst, bevor du mit dem Schreiben beginnst.

3. Alternative Linkbuilding-Strategien

Obwohl Gastblogging eine effektive Möglichkeit ist, Backlinks zu generieren, ist es nicht die einzige Methode. Es gibt viele andere Möglichkeiten, Backlinks zu erhalten, wie zum Beispiel Broken-Link-Building, Infografik-Verbreitung oder Link-Reclamation. Es ist wichtig, dass du verschiedene Linkbuilding-Strategien ausprobierst und diejenige auswĂ€hlst, die am besten zu deiner Website und deinen Zielen passt. Es ist auch wichtig, dass du White-Hat-Methoden verwendest und keine Black-Hat-Techniken einsetzt, um Backlinks zu erhalten.“
„—

🚀 Die besten Produkte fĂŒr erfolgreiches Gastblogging

Trello 📝

Trello ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre Gastblogging-Strategie zu organisieren. Mit dieser kostenlosen Online-Plattform können Sie Boards, Listen und Karten erstellen, um Ihre Ideen, Zielgruppen, Kontaktinformationen und Fortschritte zu verfolgen. Dank der einfachen Schnittstelle und der leistungsstarken Funktionen ist Trello ideal fĂŒr Einzelpersonen und Teams, die sich auf die Erstellung von qualitativ hochwertigen Inhalten und den Aufbau von Beziehungen konzentrieren möchten.

Ahrefs 🔍

Ahrefs ist ein unverzichtbares Tool fĂŒr jedes ernsthafte Gastblogging-Projekt. Dieses SEO-Softwarepaket bietet eine FĂŒlle von Funktionen, darunter Keyword-Recherche, Domain-Analyse, Backlink-Tracking und Content-Marketing-UnterstĂŒtzung. Mit Ahrefs können Sie die Leistung Ihrer GastbeitrĂ€ge genau messen, LĂŒcken in der Konkurrenzanalyse finden und Ihre Backlink-Strategie optimieren.

Grammarly 📖

Grammarly ist ein ausgezeichnetes Werkzeug fĂŒr alle, die sich auf das Schreiben von klaren, fehlerfreien und effektiven GastbeitrĂ€gen konzentrieren möchten. Dieses Online-Schreibwerkzeug ĂŒberprĂŒft Ihre Grammatik, Rechtschreibung und Interpunktion und bietet auch VorschlĂ€ge fĂŒr die Stil- und Wortwahl. Mit Grammarly können Sie schnell und einfach hochwertige BeitrĂ€ge erstellen und Ihre Online-PrĂ€senz verbessern.

Canva 🎹

Canva ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre GastbeitrĂ€ge mit hochwertigen Grafiken, Diagrammen und Bildern zu verbessern. Diese Online-Designplattform bietet eine FĂŒlle von Vorlagen, Schriften und Symbolen, um Ihre Inhalte zu verbessern und Ihre Leser zu begeistern. Mit Canva können Sie Ihre GastbeitrĂ€ge schnell und einfach zu einem visuellen Erlebnis machen.

Mailshake 📧

Mailshake ist eine leistungsstarke E-Mail-Outreach-Plattform, die Ihnen hilft, schnell und effektiv mit anderen Bloggern, Website-Betreibern und Influencern in Kontakt zu treten. Mit Mailshake können Sie personalisierte E-Mails und Follow-up-Nachrichten erstellen, um Ihre Chancen auf eine Zusammenarbeit zu erhöhen. Dank der leistungsstarken Analysefunktionen und der benutzerfreundlichen Schnittstelle ist Mailshake ein Muss fĂŒr alle, die erfolgreiches Gastblogging betreiben möchten.

—„
„—

Verschiedene Arten

1ïžâƒŁ Gastblogging als Linkbuilding-Strategie

Gastblogging ist eine beliebte Methode im Online-Marketing, um hochwertige Backlinks zu generieren. Dabei schreibt man als Gastautor einen Artikel fĂŒr eine andere Webseite und erhĂ€lt im Gegenzug einen Backlink auf die eigene Seite.

2ïžâƒŁ Gastblogging als PR-Strategie

Neben der reinen Linkbuilding-Funktion kann Gastblogging auch als PR-Strategie genutzt werden. Durch das Schreiben von GastbeitrĂ€gen können Unternehmen ihre Expertise und ihr Know-how unter Beweis stellen und sich als MeinungsfĂŒhrer in ihrer Branche positionieren.

3ïžâƒŁ Gastblogging als Traffic-Booster

Gastblogging kann auch dazu genutzt werden, mehr Traffic auf die eigene Webseite zu generieren. Durch das Schreiben von informativen und interessanten GastbeitrÀgen auf anderen Webseiten kann man das Interesse der Leser wecken und sie auf die eigene Seite leiten.

4ïžâƒŁ Gastblogging als Networking-Tool

Wer aktiv im Bereich Gastblogging tĂ€tig ist, kann auch von den Kontakten und Beziehungen profitieren, die er dabei knĂŒpft. Durch das Gastblogging kann man sich mit anderen Experten und Influencern vernetzen und von deren Know-how und Reichweite profitieren.“
„—

Interessante Fakten

  • Laut einer Studie von Ahrefs ist Gastblogging eine der effektivsten Methoden, um Backlinks zu erhalten.
  • GastbeitrĂ€ge können das Ranking der eigenen Website bei Suchmaschinen wie Google verbessern.
  • Laut einer Umfrage von Moz sind GastbeitrĂ€ge eine der beliebtesten Taktiken im Bereich des Linkbuildings.
  • Der Erfolg von GastbeitrĂ€gen hĂ€ngt von der QualitĂ€t des Inhalts ab. Eine Umfrage von SEMrush ergab, dass 75% der Befragten eine hohe QualitĂ€t des Inhalts als wichtigsten Faktor fĂŒr den Erfolg von GastbeitrĂ€gen betrachten.
  • Es gibt zahlreiche Plattformen und Websites, die GastbeitrĂ€ge akzeptieren und somit eine Möglichkeit bieten, Backlinks aufzubauen.“
    „—

Tipps

  1. 📝 Erstelle qualitativ hochwertige Inhalte, die fĂŒr das Gastblogging geeignet sind.
  2. đŸ•”ïžâ€â™€ïž Recherchiere und finde Websites, die fĂŒr dein Thema relevant sind und GastbeitrĂ€ge akzeptieren.
  3. đŸ“© Schreibe eine professionelle E-Mail an den Website-Inhaber, um dein Interesse an Gastblogging auszudrĂŒcken.
  4. 📈 Verwende Google Analytics, um sicherzustellen, dass die Website, auf der du einen Gastbeitrag veröffentlichen möchtest, eine gute Besucherzahl hat.
  5. đŸ“· Verwende ansprechende visuelle Elemente, um deinen Gastbeitrag zu verbessern.
  6. 📌 FĂŒge interne Links zu anderen relevanten Artikeln auf der Website hinzu, auf der du einen Gastbeitrag veröffentlichst.
  7. 🙌 Interagiere mit den Lesern, die Kommentare auf deinem Gastbeitrag hinterlassen.
  8. 📣 Teile deinen Gastbeitrag auf Social-Media-Plattformen.
  9. 💬 Beantworte die Fragen der Leser, die auf Social-Media-Plattformen gestellt werden.
  10. 📈 Überwache den Erfolg deines Gastbeitrags, indem du die Anzahl der Klicks und Backlinks verfolgst.
  11. 📝 Schreibe regelmĂ€ĂŸig GastbeitrĂ€ge, um eine grĂ¶ĂŸere Zielgruppe zu erreichen und mehr Backlinks zu generieren.“
    „—

📝 Tipp 1: WĂ€hle die richtigen Blogs aus

Bei der Auswahl der Blogs, auf denen du GastbeitrĂ€ge schreibst, solltest du darauf achten, dass sie thematisch gut zu deinem eigenen Blog passen. Außerdem sollten die Blogs eine gewisse Reichweite haben, damit deine Backlinks auch wirklich von vielen Menschen gesehen werden.


📝 Tipp 2: Schreibe hochwertige GastbeitrĂ€ge

Deine GastbeitrÀge sollten inhaltlich und sprachlich auf einem hohen Niveau sein. Nur so wirst du als Experte auf deinem Gebiet wahrgenommen und deine Backlinks haben eine höhere Relevanz.


📝 Tipp 3: Biete den Bloggern einen Mehrwert

Wenn du GastbeitrĂ€ge schreibst, solltest du den Bloggern immer einen Mehrwert bieten. Das kann z.B. ein exklusiver Inhalt oder eine einmalige Aktion fĂŒr die Leser des Gastblogs sein. So steigt die Wahrscheinlichkeit, dass dein Beitrag veröffentlicht wird.


📝 Tipp 4: Verwende eine kluge Verlinkungsstrategie

Setze deine Backlinks gezielt ein und verlinke nur auf relevante Inhalte. Achte darauf, dass die Backlinks natĂŒrlich wirken und nicht zu offensichtlich platziert sind.


📝 Tipp 5: Pflege deine Beziehungen zu anderen Bloggern

Pflege deine Beziehungen zu anderen Bloggern und unterstĂŒtze sie bei Bedarf. So erhöhst du deine Chancen, dass sie auch in Zukunft GastbeitrĂ€ge von dir veröffentlichen. Auch eine ErwĂ€hnung auf Social Media kann helfen, deine Reichweite zu vergrĂ¶ĂŸern.

—„
„—

Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung fĂŒr Gastblogging fĂŒr Backlinks 📝🔗

  1. Finde geeignete Websites fĂŒr GastbeitrĂ€ge: Recherchiere Websites, die in deinem Themengebiet aktiv sind und regelmĂ€ĂŸig GastbeitrĂ€ge veröffentlichen. Suche nach Websites mit hohem Domain Authority (DA) und Traffic.
  2. ÜberprĂŒfe die Anforderungen und Richtlinien: Jede Website hat eigene Vorgaben fĂŒr GastbeitrĂ€ge. Lies diese sorgfĂ€ltig durch und halte dich daran. Zum Beispiel können Vorgaben fĂŒr die LĂ€nge des Beitrags oder die Anzahl der erlaubten Links festgelegt sein.
  3. Verfasse einen aussagekrĂ€ftigen Vorschlag: Schreibe eine E-Mail an den Website-Betreiber, in der du dich vorstellst und deinen Vorschlag fĂŒr einen Gastbeitrag erklĂ€rst. Biete einen Mehrwert fĂŒr die Leser der Website und erklĂ€re, warum dein Beitrag interessant fĂŒr das Publikum ist.
  4. Schreibe einen qualitativ hochwertigen Beitrag: Sobald dein Vorschlag akzeptiert wurde, schreibe einen gut recherchierten und ansprechenden Beitrag. Achte dabei auf eine klare Struktur, ansprechende Überschriften und Zitate aus zuverlĂ€ssigen Quellen.
  5. Platziere deinen Backlink sorgfĂ€ltig: FĂŒge deinen Backlink in den Gastbeitrag ein, aber achte darauf, dass er natĂŒrlich in den Text integriert wird und nicht wie ein offensichtlicher Werbelink aussieht.
  6. Fördere deinen Gastbeitrag: Teile den Gastbeitrag auf deinen eigenen Social-Media-KanÀlen und fördere ihn bei Bedarf auch durch bezahlte Werbung, um mehr Traffic auf die Website zu bringen und den Backlink-Wert zu erhöhen.
  7. Überwache deine Backlinks: Verfolge die Leistung deiner Backlinks und ĂŒberwache die Rankings der Keywords, die mit deinem Beitrag verknĂŒpft sind. Du kannst dafĂŒr Tools wie SEMrush oder Ahrefs verwenden, um die Backlinks und Rankings zu verfolgen.
  8. Wiederhole den Prozess: Wiederhole den Prozess und suche nach weiteren Websites, auf denen du GastbeitrĂ€ge veröffentlichen und Backlinks aufbauen kannst. Je mehr qualitativ hochwertige Backlinks du hast, desto besser wird deine Website in den Suchmaschinenergebnissen abschneiden.“
    „—

Nachteile

Mögliche Kosten

Beim Gastblogging können Kosten anfallen, die oft nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind. So kann es beispielsweise notwendig sein, einen Texter oder Autor zu beauftragen, der den Gastbeitrag verfasst oder zumindest redaktionell ĂŒberarbeitet. Auch die Recherche nach geeigneten Blogs und Kontaktanfragen können Zeit und Geld kosten. Zudem verlangen einige Blogs eine GebĂŒhr fĂŒr die Veröffentlichung von GastbeitrĂ€gen.

GebĂŒhren

Einige Blogs erheben GebĂŒhren fĂŒr die Veröffentlichung von GastbeitrĂ€gen. Diese können je nach Blog und Zielgruppe stark variieren. Es ist also wichtig, sich vorab ĂŒber die Kosten zu informieren und diese in das Gesamtbudget einzuplanen.

Risiko von Penalty durch Google

Gastblogging dient oft dazu, Backlinks zu generieren, um das eigene Ranking bei Google zu verbessern. Allerdings kann dies auch negativ ausgelegt werden, wenn man zu viele Backlinks auf einmal generiert oder auf unseriöse Weise vorgeht. Google kann dies als Manipulation des Suchmaschinen-Rankings interpretieren und eine Penalty verhÀngen, die das Ranking stark verschlechtert.

Schwierigkeiten bei der Identifikation geeigneter Blogs

Es kann schwierig sein, geeignete Blogs zu finden, die thematisch passen und auf denen GastbeitrÀge erlaubt sind. Auch die Kontaktaufnahme kann sich als Herausforderung erweisen, da viele Blogs unzÀhlige Anfragen erhalten und nicht alle beantworten.

Zeitaufwand

Gastblogging erfordert viel Zeit und Aufwand. Dies betrifft sowohl die Suche nach geeigneten Blogs als auch die Erstellung qualitativ hochwertiger Inhalte. Es kann einige Wochen oder sogar Monate dauern, bis ein geeigneter Blog gefunden und der Gastbeitrag veröffentlicht wird.

Keine Garantie fĂŒr Erfolg

Auch wenn Gastblogging ein vielversprechender Ansatz zur Verbesserung des eigenen Rankings bei Google ist, gibt es keine Garantie fĂŒr Erfolg. Selbst wenn der Gastbeitrag auf einem stark frequentierten Blog veröffentlicht wird, kann es sein, dass er nicht viele Klicks oder Conversions generiert.“
„—

Alternativen

1. Social Media Marketing

Social Media Marketing ist eine effektive Alternative zu Gastblogging, um Backlinks zu generieren. Durch die Erstellung von Social-Media-Posts, die auf relevante Inhalte Ihrer Website verweisen, können Sie eine breite Zielgruppe erreichen und potenzielle Kunden auf Ihre Website locken. Die Verwendung von Hashtags und das Teilen von Inhalten anderer Unternehmen und Personen können dazu beitragen, Ihre Reichweite zu erhöhen und mehr Backlinks zu generieren.

2. Infografiken

Infografiken sind eine kreative Möglichkeit, um Backlinks zu generieren. Durch die Erstellung von visuell ansprechenden Grafiken, die auf relevante Inhalte Ihrer Website verweisen, können Sie potenzielle Kunden auf Ihre Website locken. Infografiken können auch auf anderen Websites geteilt und verlinkt werden, was zu mehr Backlinks fĂŒhrt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Infografiken informativ und ansprechend sind, um ein breiteres Publikum anzusprechen.

3. Link Building Outreach

Link Building Outreach ist eine weitere effektive Alternative zu Gastblogging. Durch die proaktive Kontaktaufnahme mit anderen Websites und Bloggern können Sie Backlinks generieren. Das Finden von relevanten Websites und das Anbieten von hochwertigen Inhalten, die auf Ihre Website verweisen, kann dazu beitragen, das Interesse anderer Websites zu wecken. Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte informativ und relevant sind, um das Interesse anderer Websites zu wecken.

4. Verzeichnis-Listen

Verzeichnis-Listen sind eine einfache Möglichkeit, um Backlinks zu generieren. Durch die Eintragung Ihrer Website in relevante Verzeichnisse können Sie mehr Backlinks generieren. Es ist jedoch wichtig, sich auf qualitativ hochwertige Verzeichnisse zu konzentrieren, um sicherzustellen, dass Ihre Website nicht von Suchmaschinen abgestraft wird. Stellen Sie sicher, dass Sie relevante Verzeichnisse finden und alle notwendigen Informationen bereitstellen, um potenzielle Kunden auf Ihre Website zu locken.

5. Broken Link Building

Broken Link Building ist eine fortgeschrittene Technik, um Backlinks zu generieren. Durch das Finden von defekten Links auf anderen Websites und das Angebot von alternativen Inhalten, die auf Ihre Website verweisen, können Sie Backlinks generieren. Diese Methode erfordert jedoch viel Zeit und MĂŒhe, um potenzielle Websites zu finden und eine langfristige Beziehung aufzubauen. Wenn Sie jedoch erfolgreich sind, können Sie hochwertige Backlinks generieren, die Ihre Suchmaschinen-PrĂ€senz verbessern.“
„—

Fragen & Antworten

Was ist Gastblogging?

Gastblogging bezieht sich auf die Praxis, Artikel oder Blog-Posts auf anderen Websites zu schreiben und diese mit einem Backlink zu deiner eigenen Website zu verknĂŒpfen. Es ist eine beliebte Methode, um Backlinks zu deiner eigenen Website aufzubauen und gleichzeitig dein Publikum zu erweitern.

Warum ist Gastblogging eine effektive SEO-Strategie?

Gastblogging ist eine effektive SEO-Strategie, weil es dir ermöglicht, qualitativ hochwertige Backlinks aufzubauen. Backlinks, insbesondere solche von vertrauenswĂŒrdigen und autoritativen Websites, sind ein wichtiger Ranking-Faktor fĂŒr Suchmaschinen. Außerdem kann Gastblogging dazu beitragen, deine Online-Sichtbarkeit zu erhöhen und dein Publikum zu erweitern.

Wie finde ich die richtigen Websites fĂŒr Gastblogging?

Um die richtigen Websites fĂŒr Gastblogging zu finden, solltest du nach Websites suchen, die in deiner Branche tĂ€tig sind und ein Publikum haben, das deinem eigenen Ă€hnelt. Du kannst auch nach Websites suchen, die in deiner Nische tĂ€tig sind oder nach Websites, die auf Ă€hnliche Themen spezialisiert sind wie du. Es ist auch wichtig, dass die Websites eine gute Domain Authority haben und von Suchmaschinen als vertrauenswĂŒrdig eingestuft werden.

Wie schreibe ich einen erfolgreichen Gastblog-Beitrag?

Um einen erfolgreichen Gastblog-Beitrag zu schreiben, solltest du sicherstellen, dass der Inhalt hochwertig, relevant und informativ ist. Du solltest auch sicherstellen, dass du die spezifischen Richtlinien der Website befolgst, auf der du veröffentlichst, und dass du den Ton und Stil der Website im Auge behÀltst. Es ist auch wichtig, dass du deine eigenen Erfahrungen und Perspektiven einbringst und deine eigene Stimme beibehÀltst.

Wie kann ich sicherstellen, dass mein Gastblog-Beitrag akzeptiert wird?

Um sicherzustellen, dass dein Gastblog-Beitrag akzeptiert wird, solltest du sicherstellen, dass du die spezifischen Richtlinien der Website befolgst, auf der du veröffentlichst. Du solltest auch sicherstellen, dass dein Inhalt relevant und informativ ist und dass er den Ton und Stil der Website im Auge behĂ€lt. Es kann auch hilfreich sein, eine Beziehung zum Website-Betreiber aufzubauen, bevor du einen Gastblog-Beitrag einreichst, indem du Kommentare auf der Website hinterlĂ€sst oder sie in sozialen Medien folgst.“
„—

Quellen

  • searchenginejournal.com
  • moz.com
  • neilpatel.com
  • backlinko.com
  • ahrefs.com“