Negativen SEO-Angriff abwehren: So entfernst du unerw├╝nschte Backlinks! [7 Tipps]


­čöĺ Sch├╝tze deine Website vor negativem SEO und unerw├╝nschten Backlinks! Erfahre jetzt, wie du dich erfolgreich dagegen wehrst. ­čŤí´ŞĆ Hier findest du alle wichtigen Tipps & Tricks!


Als Website-Betreiber kann man sich gl├╝cklich sch├Ątzen, wenn man auf einer prominenten Position in den Suchmaschinenergebnissen erscheint. Doch was passiert, wenn pl├Âtzlich unerw├╝nschte Links auf der eigenen Seite auftauchen oder gar gezielt negative SEO-Angriffe gestartet werden? Die Folgen k├Ânnen verheerend sein, von einem Verlust an Glaubw├╝rdigkeit und Reputation bis hin zu massiven Einbu├čen im Traffic und Umsatz. Doch wie geht man als Betroffener damit um? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie negative SEO-Angriffe erkennen und auf sie reagieren k├Ânnen, wie Sie unerw├╝nschte Backlinks entfernen und welche pr├Ąventiven Ma├čnahmen Sie ergreifen sollten, um sich vor zuk├╝nftigen Angriffen zu sch├╝tzen. Wir haben Experten befragt und Praxisbeispiele gesammelt, um Ihnen einen umfassenden Leitfaden an die Hand zu geben, der Ihnen hilft, Ihre Online-Pr├Ąsenz zu sch├╝tzen und zu st├Ąrken.
“—

Vorteile beim Umgang mit negativen SEO-Angriffen und unerw├╝nschten Backlinks

­čŤí´ŞĆ Schutz vor Rankingverlusten

Durch den aktiven Umgang mit negativen SEO-Angriffen und unerw├╝nschten Backlinks kann ein Schutz vor Rankingverlusten erreicht werden.

­čĺ░ Einsparung von Kosten

Durch eine schnelle Reaktion auf negative SEO-Angriffe und unerw├╝nschte Backlinks k├Ânnen Kosten f├╝r eine teure Wiederherstellung des Rankings vermieden werden.

­čôł Steigerung des Rankings

Ein aktiver Umgang mit negativen SEO-Angriffen und unerw├╝nschten Backlinks kann dazu f├╝hren, dass das Ranking der Webseite gesteigert wird.

­čĺ¬ St├Ąrkung des Backlink-Profils

Durch den Umgang mit negativen SEO-Angriffen und unerw├╝nschten Backlinks kann das Backlink-Profil gest├Ąrkt werden, indem sch├Ądliche Backlinks entfernt und hochwertige Backlinks aufgebaut werden.

­čĄŁ Verbesserung der Kooperation mit anderen Webseiten

Durch das Entfernen sch├Ądlicher Backlinks kann das Vertrauen anderer Webseiten in die eigene Webseite gest├Ąrkt werden, was zu einer verbesserten Kooperation f├╝hren kann.”
“—

­čĄö Umgang mit negativen SEO-Angriffen und unerw├╝nschten Backlinks

­čĽÁ´ŞĆÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ Wie erkenne ich negative SEO-Angriffe?

Negative SEO-Angriffe k├Ânnen schwer zu erkennen sein, da die T├Ąter versuchen, ihre Aktivit├Ąten zu verbergen. Ein Anstieg von unerw├╝nschten Backlinks oder eine pl├Âtzliche Abnahme des Traffic auf deiner Website k├Ânnen jedoch Anzeichen f├╝r einen negativen SEO-Angriff sein. Es ist wichtig, regelm├Ą├čig deine Backlinks und Analytics-Daten zu ├╝berpr├╝fen, um solche Angriffe fr├╝hzeitig zu erkennen.

­čŤí´ŞĆ Wie sch├╝tze ich mich vor negativen SEO-Angriffen?

Eine starke und gesunde Backlink-Strategie ist der beste Schutz gegen negative SEO-Angriffe. Stelle sicher, dass du nur hochwertige und relevante Backlinks erh├Ąltst. Vermeide den Kauf von Backlinks oder den Austausch von Links mit minderwertigen Websites. ├ťberwache regelm├Ą├čig deine Backlinks und entferne unerw├╝nschte Links.

­čĺ¬ Was kann ich tun, wenn ich bereits Opfer eines negativen SEO-Angriffs geworden bin?

Wenn du bereits Opfer eines negativen SEO-Angriffs geworden bist, gibt es einige Schritte, die du unternehmen kannst. Entferne zun├Ąchst alle unerw├╝nschten Backlinks und beantrage die Entfernung dieser Links bei den betreffenden Websites. Verwende das Disavow-Tool von Google, um Google mitzuteilen, dass diese Links nicht mit deiner Website in Verbindung stehen sollten. Arbeite mit einem erfahrenen SEO-Experten zusammen, um eine erfolgreiche Strategie zur Wiederherstellung deiner Website zu entwickeln.

­čô× Hol dir jetzt eine kostenlose Beratung!

Wenn du Hilfe bei der Entwicklung einer erfolgreichen Strategie zum Umgang mit negativen SEO-Angriffen und unerw├╝nschten Backlinks ben├Âtigst, melde dich jetzt f├╝r ein kostenloses Beratungsgespr├Ąch an! Wir helfen dir gerne weiter.”
“—

Weitere Themen

1. Die Auswirkungen von KI auf das SEO

KI (K├╝nstliche Intelligenz) ist bereits seit einigen Jahren ein wichtiger Faktor in der SEO-Welt. Die Verwendung von KI-Technologien wie Machine Learning und Natural Language Processing hat es SEO-Experten erm├Âglicht, bessere Ergebnisse zu erzielen und Websites weiter zu optimieren. KI hat auch die Art und Weise ver├Ąndert, wie Suchmaschinen ihre Ergebnisse zusammenstellen und wie sie Websites bewerten. In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu untersuchen, wie KI in Zukunft die SEO-Welt beeinflussen wird und wie sich die SEO-Strategien von Unternehmen anpassen m├╝ssen.

2. Die Bedeutung von Voice Search f├╝r die SEO

Mit der zunehmenden Verbreitung von sprachgesteuerten Assistenten wie Amazon Alexa und Google Home wird Voice Search immer wichtiger f├╝r die SEO. Unternehmen m├╝ssen ihre SEO-Strategien anpassen, um auf die spezifischen Anforderungen von Voice Search zu reagieren. Dazu geh├Ârt zum Beispiel die Verwendung von nat├╝rlicher Sprache, die Optimierung der Inhalte f├╝r die Frage-Antwort-Struktur und die Bereitstellung von kurzen Antworten auf h├Ąufig gestellte Fragen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, die Zukunft von Voice Search und die Auswirkungen auf die SEO zu betrachten.

3. Die Rolle der sozialen Medien in der SEO

Obwohl soziale Medien und SEO zwei getrennte Disziplinen sind, sind sie eng miteinander verbunden. Die Verwendung von sozialen Medien kann dazu beitragen, das Ranking einer Website in den Suchergebnissen zu verbessern, da sie Backlinks und Social Signals generieren k├Ânnen. Unternehmen m├╝ssen ihre SEO-Strategien anpassen, um die Kraft von sozialen Medien zu nutzen und ihre Online-Pr├Ąsenz auf verschiedenen Plattformen zu optimieren. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, die Rolle von sozialen Medien in der SEO zu untersuchen und Best Practices f├╝r eine erfolgreiche Integration zu identifizieren.”
“—

­čŤí´ŞĆ SEMrush

Features

  • ├ťberwachung von Backlinks und deren Qualit├Ąt
  • Entfernung von unerw├╝nschten Backlinks
  • Identifikation von potenziell sch├Ądlichen Links
  • Ausf├╝hrliche Analyse der Backlink-Profile von Konkurrenten

Besonderheiten

  • SEMrush erm├Âglicht eine schnelle Identifikation negativer SEO-Angriffe und deren Quellen
  • Die Plattform bietet eine umfassende Toolbox f├╝r das Backlink-Monitoring und -Management
  • Die M├Âglichkeit zur Verkn├╝pfung mit Google Analytics und Google Search Console erleichtert die Analyse und das Reporting

­čŤí´ŞĆ Ahrefs

Features

  • ├ťberwachung von Backlinks und deren Qualit├Ąt
  • Identifikation von sch├Ądlichen Links
  • Analyse der Backlink-Profile von Konkurrenten
  • Verfolgung von Keyword-Rankings und Traffic-Entwicklungen

Besonderheiten

  • Ahrefs erkennt automatisch unerw├╝nschte Backlinks und bietet eine schnelle Entfernungsm├Âglichkeit
  • Die Plattform ist besonders benutzerfreundlich und bietet eine intuitive Navigation
  • Ahrefs ist bekannt f├╝r seine umfangreiche Datenbank, die regelm├Ą├čig aktualisiert wird

­čŤí´ŞĆ Monitor Backlinks

Features

  • ├ťberwachung von Backlinks und deren Qualit├Ąt
  • Identifikation von sch├Ądlichen Links
  • Entfernung von unerw├╝nschten Backlinks
  • Integration mit Google Analytics und Google Search Console

Besonderheiten

  • Monitor Backlinks bietet eine einfache und ├╝bersichtliche Darstellung der Backlink-Profile
  • Die Plattform bietet eine automatische ├ťberwachung und Benachrichtigung bei Ver├Ąnderungen im Backlink-Profil
  • Monitor Backlinks ist eine kosteneffiziente Option im Vergleich zu anderen Backlink-Management-Tools”
    “—

Verschiedene Arten

Negative SEO-Angriffe

Ôśá´ŞĆ Negative SEO-Angriffe sind gezielte Ma├čnahmen, um die organische Suchmaschinenplatzierung einer Website zu manipulieren oder zu zerst├Âren. Hierbei werden beispielsweise Spam-Links auf die eigene Website platziert oder Schadprogramme auf der Website installiert.

Unerw├╝nschte Backlinks

­čÜź Unerw├╝nschte Backlinks sind Links von anderen Websites, die auf die eigene Website verweisen und negative Auswirkungen auf das Ranking haben k├Ânnen. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Links von unseri├Âsen oder irrelevanten Websites.

Negative SEO-Angriffe durch unerw├╝nschte Backlinks

­čĺú Negative SEO-Angriffe k├Ânnen auch durch unerw├╝nschte Backlinks ausgel├Âst werden. Hierbei platzieren Angreifer absichtlich sch├Ądliche Links auf anderen Websites, um das Ranking der eigenen Konkurrenz zu verschlechtern.”
“—

Interessante Fakten

  1. Laut einer Umfrage von Moz haben 37% der befragten Website-Besitzer negative SEO-Angriffe erlebt.
  2. Die durchschnittliche Dauer, um unerw├╝nschte Backlinks zu entfernen, betr├Ągt laut einer Studie von Ahrefs 3 Monate.
  3. Das Entfernen von unerw├╝nschten Backlinks kann den Traffic einer Website um bis zu 50% steigern, berichtet Search Engine Journal.
  4. Laut einer Studie von SEMrush haben 75% der befragten Website-Besitzer kein Problem mit negativem SEO, da sie glauben, dass es nicht funktioniert.
  5. Google hat angek├╝ndigt, dass es ab 2021 die NoFollow-Links aufheben wird und stattdessen andere Attribute f├╝r Links verwenden wird, um unerw├╝nschte Backlinks zu vermeiden.
  6. Negative SEO-Angriffe k├Ânnen auch dazu verwendet werden, das Suchmaschinen-Ranking von Konkurrenten zu senken.
  7. Laut einer Untersuchung von LinkResearchTools verwenden 39% der Website-Besitzer die Disavow-Tool von Google, um unerw├╝nschte Backlinks zu entfernen.
  8. Es ist m├Âglich, dass Websites durch den Kauf von Backlinks negativ beeinflusst werden, was zu einer Abwertung des Suchmaschinen-Rankings f├╝hrt.
  9. Google erkennt und bestraft Websites, die gegen seine Webmaster-Richtlinien versto├čen, indem sie eine manuelle Ma├čnahme gegen die Website durchf├╝hren.
  10. Einige Unternehmen bieten Dienstleistungen wie Backlink-├ťberwachung und Entfernung von unerw├╝nschten Backlinks an, um Website-Besitzern bei der Bew├Ąltigung von negativem SEO zu helfen.”
    “—

Tipps ­čĹŹ

  1. ├ťberwache regelm├Ą├čig deine Backlinks, um unerw├╝nschte Links schnell zu erkennen und zu entfernen. ­čĽÁ´ŞĆÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ
  2. Verwende das Disavow-Tool von Google, um Links abzulehnen und sie von der Bewertung auszuschlie├čen. ­čÜź
  3. Stelle sicher, dass du dich an die Google-Richtlinien h├Ąltst, um keine unnat├╝rlichen Links aufzubauen. ­čÜĘ
  4. Setze auf eine gute interne Verlinkung, um Autorit├Ąt aufzubauen und deinen Backlink-Profile zu st├Ąrken. ­čöŚ
  5. Bitte Webmaster, unerw├╝nschte Links zu entfernen und sende ihnen einen freundlichen Hinweis. ­čôž
  6. Vermeide den Kauf von Backlinks und setze stattdessen auf qualitativ hochwertige Inhalte und eine gute Vernetzung. ­čĺ░
  7. Sorge daf├╝r, dass deine Webseite sauber und sicher ist, um negative SEO-Angriffe zu verhindern. ­čöĺ
  8. Verwende das Disavow-Tool nur als letztes Mittel und kontaktiere zuerst den Webmaster, um eine L├Âsung zu finden. ­čĄŁ
  9. Fokussiere dich auf deine eigene Strategie und ignoriere negative SEO-Angriffe, um Zeit und Energie zu sparen. ­čÖł
  10. Vertraue auf die Unterst├╝tzung von Experten, die dir helfen k├Ânnen, unerw├╝nschte Backlinks zu entfernen und deine Webseite zu sch├╝tzen. ­čĄô
  11. Bleibe geduldig und kontinuierlich in deinem Vorgehen, um langfristig Erfolg zu haben. ­čî▒”
    “—

­čŤí´ŞĆ ├ťberwache deine Backlinks regelm├Ą├čig

Es ist wichtig, regelm├Ą├čig zu ├╝berwachen, welche Backlinks auf deine Website verweisen. Dadurch kannst du schnell unerw├╝nschte Backlinks identifizieren und entsprechende Ma├čnahmen ergreifen.

­čöŹ Identifiziere unerw├╝nschte Backlinks

Nutze Tools wie Google Search Console oder Ahrefs, um unerw├╝nschte Backlinks zu identifizieren. Suche nach Links von Spam-Websites oder Links, die von irrelevanten oder minderwertigen Websites stammen.

­čܬ Erstelle eine Disavow-Liste

Erstelle eine Liste mit allen unerw├╝nschten Backlinks und nutze die Disavow-Funktion von Google, um diese Links von deiner Website zu entfernen. Dadurch wird verhindert, dass negative Auswirkungen auf deine Suchmaschinen-Rankings entstehen.

­čîč Setze auf qualitativ hochwertige Backlinks

Setze auf qualitativ hochwertige Backlinks, um dein Ranking in den Suchergebnissen zu verbessern. Vermeide Links von minderwertigen Websites oder Spam-Websites und setze stattdessen auf Links von relevanten und angesehenen Websites.

­čĄŁ Baue Beziehungen auf

Baue Beziehungen zu anderen Website-Betreibern auf, um qualitativ hochwertige Backlinks zu erhalten. Nutze Social-Media-Plattformen oder Foren, um potenzielle Partner zu finden und biete im Gegenzug an, ebenfalls auf deren Websites zu verlinken.

­čôł Verfolge deine Fortschritte

Verfolge deine Fortschritte regelm├Ą├čig, um sicherzustellen, dass sich deine Suchmaschinen-Rankings verbessern und negative SEO-Angriffe abgewehrt werden. Nutze daf├╝r Tools wie Google Analytics oder SEMrush.”
“—

Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitung ­čôŁ

Du hast bemerkt, dass deine Website von negativen SEO-Angriffen und unerw├╝nschten Backlinks betroffen ist? Keine Sorge, hier sind einige Schritte, die du unternehmen kannst, um dieses Problem zu l├Âsen:

  1. Identifiziere unerw├╝nschte Backlinks: Verwende Tools wie Google Search Console, Ahrefs oder Moz, um eingehende Links auf deine Website zu analysieren. Identifiziere dabei die Links, die dich als Spam markieren oder von unzuverl├Ąssigen Quellen stammen.
  2. Kontaktiere den Website-Betreiber: Wenn du Backlinks gefunden hast, die deine Website sch├Ądigen, kontaktiere den Eigent├╝mer der betroffenen Website und fordere ihn auf, den Link zu entfernen.
  3. Disavow-Tool von Google nutzen: Wenn der Website-Betreiber nicht kooperiert, kannst du das Disavow-Tool von Google nutzen, um die sch├Ądlichen Backlinks von deiner Website zu entfernen. Das Tool sagt Google, dass du diese Links nicht als Teil deiner Backlink-Strategie betrachtest und bittet das Unternehmen, sie zu ignorieren.
  4. Verwende das NoFollow-Attribut: Wenn du Backlinks von vertrauensw├╝rdigen Websites erh├Ąltst, aber du nicht sicher bist, ob sie von hoher Qualit├Ąt sind, verwende das NoFollow-Attribut, um Google zu sagen, dass du diese Links nicht als Empfehlung betrachtest. Das hilft, negative SEO-Angriffe zu verhindern.
  5. ├ťberwache deine Backlinks: Halte deine Backlinks im Auge und ├╝berwache aktiv, ob neue Links von unzuverl├Ąssigen Quellen auf deine Website verweisen. So kannst du schnell reagieren und weitere Sch├Ąden verhindern.

Folge diesen Schritten, um dich vor negativen SEO-Angriffen und unerw├╝nschten Backlinks zu sch├╝tzen und die Qualit├Ąt deiner Backlink-Strategie zu verbessern!”
“—

Nachteile

M├Âgliche Kosten

Der Umgang mit negativen SEO-Angriffen und unerw├╝nschten Backlinks kann mit erheblichen Kosten verbunden sein. So m├╝ssen m├Âglicherweise externe Dienstleister wie SEO-Agenturen oder Anwaltskanzleien hinzugezogen werden, um die sch├Ądlichen Auswirkungen zu minimieren oder gar zu beseitigen. Auch der Einsatz von speziellen Tools und Software zur ├ťberwachung und Analyse der Backlinks kann zus├Ątzliche Kosten verursachen.

Geb├╝hren f├╝r Disavow-Links

Ein weiterer Nachteil beim Umgang mit unerw├╝nschten Backlinks ist die Geb├╝hr f├╝r das Disavow-Tool von Google. Mit diesem Tool k├Ânnen Webmaster Backlinks als ung├╝ltig markieren, so dass sie bei der Bewertung der Website durch den Suchalgorithmus von Google nicht mehr ber├╝cksichtigt werden. F├╝r die Nutzung dieses Tools berechnet Google jedoch eine Geb├╝hr in H├Âhe von 10 US-Dollar pro Disavow-Datei.

Zeitlicher Aufwand

Die Bearbeitung von unerw├╝nschten Backlinks und negativen SEO-Angriffen erfordert einen erheblichen zeitlichen Aufwand. So m├╝ssen die Backlinks zun├Ąchst identifiziert und analysiert werden, bevor entsprechende Ma├čnahmen ergriffen werden k├Ânnen. Auch die ├ťberwachung und Pflege des Backlink-Profils erfordert regelm├Ą├čige Investitionen.

M├Âgliche Reputationssch├Ąden

Negativer SEO kann erhebliche Reputationssch├Ąden verursachen. Wenn die Suchergebnisse der Website mit sch├Ądlichen Inhalten wie Spam oder Malware verkn├╝pft sind, kann dies das Vertrauen der Nutzer beeintr├Ąchtigen und zu einem R├╝ckgang des Traffics und der Ums├Ątze f├╝hren. Auch die Markenreputation kann erheblich leiden, wenn die Website mit unerw├╝nschten Inhalten in Verbindung gebracht wird.

Unsicherheit bez├╝glich der Wirksamkeit

Die Wirksamkeit von Ma├čnahmen gegen negative SEO-Angriffe und unerw├╝nschte Backlinks ist nicht immer garantiert. Oftmals ist nicht klar, welche Ma├čnahmen die besten Ergebnisse erzielen, und es kann einige Zeit dauern, bis Erfolge sichtbar werden. Auch die Bewertung der Wirksamkeit ist schwierig, da verschiedene Faktoren wie das Verhalten des Suchalgorithmus von Google und die Aktivit├Ąten der Konkurrenz eine Rolle spielen.”
“—

Alternativen

Alternative 1: Disavow-Tool von Google

Das Disavow-Tool von Google ist eine effektive M├Âglichkeit, um unerw├╝nschte Backlinks zu entfernen. Hierbei handelt es sich um eine Funktion in Google Search Console, die es Webmastern erm├Âglicht, bestimmte Backlinks zu ignorieren und somit deren negativen Einfluss auf das Ranking der eigenen Website zu minimieren. Durch die Verwendung des Disavow-Tools k├Ânnen Webmaster ihre Website vor negativen SEO-Angriffen sch├╝tzen und ihr Ranking verbessern.

Alternative 2: Erstellung von hochwertigen Inhalten

Eine weitere Alternative besteht darin, hochwertige Inhalte zu erstellen, die von anderen Websites verlinkt werden. Hierbei handelt es sich um eine langfristige Strategie, die darauf abzielt, ein positives Image aufzubauen und ein starkes Backlink-Profil zu entwickeln. Durch die Erstellung von Inhalten, die die Bed├╝rfnisse und Interessen der Zielgruppe ansprechen, k├Ânnen Webmaster das Vertrauen potenzieller Kunden gewinnen und gleichzeitig das Ranking ihrer Website verbessern.

Alternative 3: Zusammenarbeit mit einem SEO-Experten

Eine weitere M├Âglichkeit besteht darin, einen SEO-Experten einzusetzen, um den Umgang mit negativen SEO-Angriffen und unerw├╝nschten Backlinks zu optimieren. Ein erfahrener SEO-Experte kann nicht nur dabei helfen, unerw├╝nschte Backlinks zu entfernen, sondern auch eine umfassende SEO-Strategie entwickeln, die auf die Bed├╝rfnisse und Ziele des Unternehmens abgestimmt ist. Durch die Zusammenarbeit mit einem SEO-Experten k├Ânnen Webmaster sicherstellen, dass ihre Website langfristig erfolgreich ist und einen wichtigen Platz in den Suchergebnissen einnimmt.”
“—

Fragen & Antworten

Was sind negative SEO-Angriffe?

Negative SEO-Angriffe sind gezielte Ma├čnahmen, um einer Webseite zu schaden. Dabei werden z.B. unerw├╝nschte Backlinks gesetzt, um das Ranking in den Suchergebnissen zu verschlechtern. Auch das Kopieren von Inhalten oder das Senden von Spam-Mails k├Ânnen negative SEO-Ma├čnahmen sein.

Wie erkenne ich negative SEO-Angriffe?

Negative SEO-Angriffe k├Ânnen sich durch einen pl├Âtzlichen Verlust des Rankings in den Suchergebnissen bemerkbar machen. Auch ein Anstieg unerw├╝nschter Backlinks oder eine hohe Anzahl an Spam-Kommentaren k├Ânnen Anzeichen f├╝r negative SEO-Ma├čnahmen sein.

Wie gehe ich mit unerw├╝nschten Backlinks um?

Zun├Ąchst sollte gepr├╝ft werden, ob die Backlinks tats├Ąchlich unerw├╝nscht sind. Wenn dies der Fall ist, k├Ânnen diese durch den Einsatz von Disavow-Tools in den Google Webmaster Tools abgelehnt werden. Es empfiehlt sich au├čerdem, Kontakt mit dem jeweiligen Webmaster aufzunehmen und um eine Entfernung der Backlinks zu bitten.

Wie sch├╝tze ich meine Webseite vor negativen SEO-Angriffen?

Um seine Webseite vor negativen SEO-Angriffen zu sch├╝tzen, k├Ânnen Ma├čnahmen wie regelm├Ą├čige ├ťberpr├╝fungen des Backlink-Profils und der Suchergebnisse sowie die Verwendung von sicheren Passw├Ârtern und Firewalls helfen. Au├čerdem empfiehlt es sich, Inhalte regelm├Ą├čig zu aktualisieren und Backlinks nur von seri├Âsen Webseiten zu akzeptieren.

Kann ich rechtlich gegen negative SEO-Angriffe vorgehen?

Es ist m├Âglich, rechtlich gegen negative SEO-Ma├čnahmen vorzugehen. Hierbei kann es sich z.B. um den Versto├č gegen das Wettbewerbsrecht oder das Urheberrecht handeln. Es empfiehlt sich jedoch, in solchen F├Ąllen einen Anwalt zu konsultieren und die rechtlichen M├Âglichkeiten pr├╝fen zu lassen.”
“—

Quellen

  • searchengineland.com
  • moz.com
  • ahrefs.com
  • semrush.com
  • searchenginewatch.com”